MK Hochzeit

kostenlos | Ausgabe 2022

EDITORIAL Edda Scharfe escharfe@mk-lifetime.de 02351 158-252 Liebes Brautpaar! Herzlichen Glückwunsch zu Ihrer Entscheidung, künftig gemeinsam als Ehepaar durchs Leben zu gehen! Vor Ihnen liegt eine aufregende Reise, bei der gerade noch völlig offen ist, wohin Sie sie führen wird. Schon jetzt wünsche ich Ihnen für Ihren gemeinsamen Lebensweg alles erdenklich Gute! Doch bevor Sie Mann und Frau werden, steht Ihnen nun erst einmal die schöne Zeit der Hochzeitsvorbereitungen bevor. Es gibt viel zu tun und zu planen. Das ist manchmal stressig und bisweilen auch lästig – aber jede Mühe wert. Denn wer so viel wie möglich vorab geplant und organisiert hat, kann sich am Hochzeitstag entspannt feiern lassen. Vielleicht haben Sie schon Ideen im Kopf oder Sie stehen noch ganz am Anfang Ihrer Planung. Dann ist das MK Hochzeit-Magazin für Sie ein guter Ratgeber. Denn hier finden Sie Tipps und Ideen, Anregungen und kleine Reminder, damit Sie auch wirklich nichts versäumen. Wir verraten Ihnen, was gerade Trend ist – vom Hochzeitskleid bis hin zur Hochzeitsfeier. Viele lokale Anbieter stellen sich in diesem Magazin vor, um am großen Tag an Ihrer Seite zu sein. Juweliere und Goldschmiede beispielsweise, die Ihnen helfen, dass Sie die Zeichen ewiger Liebe finden, die zu Ihnen passen. Auch Hotels und Restaurants aus dem Märkischen Kreis stellen sich in MK Hochzeit vor und verraten, welchen besonderen Service Sie für Braut und Bräutigam parat halten. Zudem können Sie in diesem Magazin schon einmal einen Blick in Ihr Standesamt werfen. Kontaktdaten, Ansprechpartner und besondere Trautermine für das kommende Jahr, haben wir für Sie zusammengefasst. Ich wünsche Ihnen eine aufregende Zeit, eine traumhafte Hochzeit und gutes Gelingen – auch mithilfe dieses MK Hochzeit-Magazins. Ihre 2 MK Hochzeit 2022

INHALT LESEN SIE UNS AUCH ONLINE: Die ganze Ausgabe als E-Paper zum Download. www.mk-lifetime.de HOCHZEITSPLANUNG 04 | Das sind die Hochzeitstrends 06 | Eine gute Planung ist alles HOCHZEITSMODE 08 | Großer Auftritt für die Braut 18 | Der Schritt ins Eheleben 20 | Mit Schleier? Unbedingt! 26 | So schick wird der Bräutigam BEAUTY-BRAUT 21 | Hier sitzt jedes Haar 23 | Make-up für die Braut 24 | Der Brautstrauß: schönster Schmuck TRAURINGE 30 | Ein Ring für die Ewigkeit 31 | Juwelier Hohage, Lüdenscheid 35 | Juwelier Adam, Hagen 38 | Traumringhaus STANDESAMT 40 | Jetzt wird geheiratet 41 | Die Standesämter im Märkischen Kreis HOCHZEITSFEIER 48 | Feiern im kleinsten Kreis 52 | Sauerlandpark, Hemer 55 | Draut Food, Halver 56 | Sportalm Gipfelglück, Lüdenscheid 58 | Gasthof Spelsberg, Altena 60 | Polterabend oder Junggesellenabschied? DIES & DAS 02 | Editorial 64 | Stilvolle Hochzeitsgefährte 66 | Erinnerungen schaffen 68 | Tabus: Das sollten Sie wissen 70 | Kleiner Knigge für Hochzeitsgäste 72 | Ab auf die Insel 74 | Ein Vertrag für die Ehe? 48 © Fotolia/micromonkey 26 © Wilvorst 8 © Lillian West 18 © Elsa Coloured Shoes 72 © djd/Kurverwaltung List auf Sylt 30 24 © Fotolia/Lenslife 21 © PantherMedia/VictoriaAndrea © PantherMedia/Titov 3 MK Hochzeit 2022

Was früher für eine Hochzeit ein Muss war, ist heute längst überholt. Bei der Heirat gilt, was auch in allen anderen Lebensbereichen längst Einzug gehalten hat: Individualität! Gehörten einst Polterabend, Standesamt, Kirche und große Feier mit der kompletten Verwandtschaft zwingend dazu, feiern Paare heute ihre Liebe so, wie sie es mögen. Und das spiegelt sich gerade derzeit auch in den Hochzeitstrends wider, die deutlich zeigen, wie viel Persönlichkeit des Paares in die Hochzeit einfließen. Ein kleiner Überblick: Elopement-Hochzeit Heiraten im großen Stil – heute nicht mehr im Trend. Und das ist sicherlich ein Relikt, dass uns die zurückliegende Corona-Pandemie beschert hat. Gefeiert wird heute in kleinem Rahmen. Manchmal auch in sehr kleinem Rahmen. Elopement-Hochzeiten heißt der Trend, also das Weglaufen vor Familie, Freunden und großen Hochzeitsrunden. Gefeiert wird zu zweit und das am liebsten auch an einem ganz besonderen Ort. Das kann der Lieblingsstrand ebenso sein, wie die Wedding Chapel in Vegas. Und diese Feier zu zweit darf dann auch gerne luxuriös sein. Klein, aber fein Paare, die lieber doch ihre Familie am großen Tag dabei hätten, liegen ebenfalls im Trend. Kleine, aber feine Hochzeiten sind nämlich gerade besonders gefragt. Eltern, Geschwister, Trauzeugen – und fertig. Mehr braucht es für eine tolle Feier auch gar nicht. Und mit dabei sind die Menschen, die einem am Herzen liegen und denen man selbst am Herzen liegt. Das sind die kommenden Hochzeitstrends Inspiration bitte! © shunevich24/stock.adobe.com © PantherMedia/Ischukigor © PantherMedia/Sofia Zhuravets 4 MK Hochzeit 2022

Freie Trauungen Standesamt ist ein Muss, kirchliche Trauung kann und freie Trauungen sind das I-Tüpfelchen auf dem schönsten Tag des Paares. Denn neben Standesamt und Kirche können freie Trauungen noch einmal sehr persönlich ausdrücken, was die Hochzeit dem Paar bedeutet. Individuelle Wünsche, Vorstellungen und Träume können bei einer freien Trauung einfließen. Noch persönlicher und emotionaler wird es dann, wenn ein enger Freund oder Verwandter die Traurede hält. Aber Achtung: Taschentücher bereithalten! Blumen, Blumen, Blumen Klar, Blumen sind ein Muss auf jeder Hochzeit. Und das nicht nur beim Brautstrauß. Auch bei der Trauung und während der Hochzeitsfeier spielen Blumen bei den kommenden Hochzeitstrends eine tragende Rolle. Sei es als anmutig von der Decke schwebenden Blumenwolken, sei es mit Trockenblumen, die Boho-Vibes versprühen oder als geschmückter Traubogen hinter dem Brauttisch oder bei der freien Trauung. E-Mail für Dich Der moderne Nachhaltigkeitsgedanke macht bei den kommenden Trends auch nicht vor Save-the-DatePost, Hochzeitseinladungen und Danksagungen halt. Heißt: sie werden online verschickt. Das spart nicht nur Papier, Zeit und Geld – ist aber sicherlich erst einmal gewöhnungsbedürftig … Bridesman Zum Gefolge der Braut gehören eigentlich immer ihre Schwestern und besten Freundinnen. Eigentlich. Denn nun macht sich ein neuer Trend breit, der eigentlich längst überfällig war. Der Bridesman ergänzt die Bridesmaid. Der beste Freund, der Bruder oder Cousin steht der Braut zur Seite und ist vielleicht sogar ihr Trauzeuge. Übrigens geht’s auch andersherum. Auch der Bräutigam kann natürlich eine weibliche Begleitung als Trauzeugin und seelische Unterstützung an seiner Seite haben. Edda Scharfe © PantherMedia/VAKSMANV101 © PantherMedia/betochagas © PantherMedia/olegbreslavtsev 5 MK Hochzeit 2022

Der Antrag war wunderschön, Familie und Freunde freuen sich mit Ihnen, jetzt wird es Zeit, sich an die Hochzeitsplanung zu machen. Doch planlos ins Eheglück starten? Das geht gar nicht! Besser man gibt auch dem schönsten Tag im Leben Zeit und Planung, damit am Ende tatsächlich alles wie am Schnürchen klappt. Mit ein paar Tipps gelingt das spielend und dann können Sie, liebes Brautpaar, völlig stressfrei am Hochzeitstag Ihre Liebe feiern. Worauf es zu achten gilt, haben wir hier für Sie zusammengestellt: Tipp 1: Zeit einplanen Sicher, wenn man erst einmal verlobt ist, möchte man so schnell wie möglich ein Ehepaar werden. Doch geben Sie sich ein bisschen Zeit. Einladung, Location, Ringe, Brautkleid und Co. benötigen Vorlauf, damit am Ende alles passt. Wer auf Nummer sicher gehen will, lässt zwischen Antrag und Hochzeit rund 12 Monate Zeit verstreichen. So bleibt Raum, nicht nur die schönste Hochzeitslocation zu suchen und zu buchen. Denn gerade während der beliebten Hochzeitsmonate im Frühjahr und Sommer, kann es schnell mal eng werden. Für Ihr Traumkleid sollten Sie Extra-Zeit einplanen. In diesem Jahr ganz besonders. Einerseits, weil viele Kleider nicht auf Anhieb wie für Sie gemacht passen. Änderungen werden in mehreren Schritten vorgenommen und müssen zwischendurch mit Anproben immer mal wieder korrigiert werden. Hierfür von der Suche bis zum fertigen Kleid plus Accessoires ein halbes Jahr einzuplanen, ist also nicht übertrieben. Andererseits zeigen die Umstände des Krieges in der Ukraine und die damit verbundenen Lieferengpässe schon jetzt, dass Geduld gefragt ist. Brautkleider werden eigentlich immer erst dann bestellt, wenn die Braut sich entschieden hat. Und da braucht man einfach ein bisschen mehr Zeit im Rücken. © drubig-photo/Fotolia Alles der Reihe nach Die Planung der Hochzeit © PantherMedia/Rosinka79 6 MK Hochzeit 2022

Der Hochzeitstag kann am zuständigen Standesamt ebenfalls erst sechs Monate im Voraus angemeldet werden. Wer an einem Samstag heiraten möchte, muss sich früh entscheiden. Diese begehrten Termine sind meist schnell vergriffen. Wo Sie im Märkischen Kreis von Verlobten zu Eheleuten werden können, lesen Sie übrigens ab Seite 40 in diesem Magazin. Tipp 2: Gelassener Überblick Lassen Sie sich nicht verrückt machen von Freunden und Bekannten, die dieses oder jenes gesehen, gehört oder gelesen haben, was Sie unbedingt auf Ihrer Hochzeit haben müssen. Man kann so schnell in einen Strudel geraten, aus dem man nur schwer wieder herauskommt. Halten Sie lieber an Ihrem konkreten Hochzeitskonzept fest! Sicher, wenn alles steht, kann man hier und da Ergänzungen vornehmen, den Überblick sollten Sie deshalb aber nicht verlieren. Bei allem Stress, den eine Hochzeit unweigerlich mit sich bringt, sollten Sie zudem versuchen, gelassen zu bleiben. Und wenn es doch mal hektisch wird, treten Sie bewusst auf Ihren persönlichen AuszeitKnopf. Ein Wochenende zu zweit oder ein schönes Abendessen tun jeder Beziehung gut und ermöglicht Brautpaaren, einen klareren Blick auf die Planung zu werfen. Edda Scharfe © PantherMedia/belchonock ANZEIGE

© Lillian West Brautkleidtrends Fließende Stoffe, klare Linien und der Mut zum Mixen Die

Es ist der spannende Augenblick, wenn die Braut auf ihren Bräutigam zuschreitet und er den ersten Blick auf seine künftige Frau in ihrem Brautkleid werfen kann. Nicht selten kullern dann Tränen – bei beiden. Ein Moment für die Ewigkeit und Grund genug, der Suche nach dem Brautkleid, Zeit und Muße zu widmen. Wer glaubt, noch genügend Zeit für die Wahl des Kleides zu haben, irrt häufig. Denn viele Termine in den Brautmodengeschäften sind schnell vergeben. Das liegt einerseits daran, dass viele Paare ihre Hochzeit immer wieder nach hinten verschoben haben, nachdem die Pandemie ihnen einen Strich durch die Feier gemacht hatte. Und jetzt werden viele Hochzeiten nachgeholt. Andererseits möchten viele Bräute entspannt nach ihrem Traumkleid suchen und nicht immer ist schon im ersten Fachgeschäft das richtige Kleid dabei. Also heißt es weitersuchen und trotzdem nicht den Überblick verlieren. Und den bekommen die künftigen Ehefrauen auch schon einmal hier. Denn wir verraten Ihnen, was in Sachen Brautkleid gerade Trend ist. >>> © Lillian West © Sincerity Bridal © Sincerity Bridal

Clean statt opulent Nach dem Royal-Wedding-Trend, der auch durch die beliebte Serie „Bridgerton“ befeuert wurde, kommt nun das Gegenteil in Mode: Clean Chic. Die Schönheit der Braut steht dabei im Mittelpunkt und umhüllt sie mit einem Brautkleid, dass ohne Firlefanz und Spitze, ohne Rüschen und Glitzer auskommt, also ganz rein. Fließende Stoffe aus edlen, leichten Materialien wie Seide und Satin und dezente Details heben die Braut hervor – und nicht das Kleid. © Justin Alexander © Justin Alexander © Justin Alexander © Lilly © Justin Alexander © Justin Alexander 10 MK Hochzeit 2022

ANZEIGE Statement Sleeves Ärmel, die eigentlich gar keine sind, sogenannte Statement Sleeves, waren schon in der vorausgegangenen Brautkleid-Saison zu finden und bleiben weiterhin im Trend. Ob als kleiner Puffärmel, zarte Spitzenmodelle oder opulente und weite Ballonärmel-Version – Ärmel sind jetzt an vielen Kleidern zu finden. Meist werden sie nur locker über die Arme gestreift, was der Braut erlaubt, sie irgendwann und ganz nach Wunsch einfach abzulegen. Ein Statement eben… © Sincerity Bridal © Justin Alexander © Sincerity Bridal © Justin Alexander 11 MK Hochzeit 2022 SI.EL Brautmoden Lennestraße 1 | 58507 Lüdenscheid Telefon: 0 23 51/663 07 53 E-Mail: info@si-el.de | www.si-el.de

Mit Beinschlitz Es ist schon ein paar Jahre her, da war der Beinschlitz schon einmal der Hingucker vieler Brautkleid-Modelle. Jetzt ist er zurück und erlaubt teilweise – und für sehr mutige Bräute – Einblicke bis hoch zur Hüfte. Der Angelina Jolie-Moment für sexy, aber dennoch stilvolle Bräute. Bei cleanen Schnitten fällt der Beinschlitz deutlicher auf, Modelle mit viel Tüll und Spitze lassen ihn nur dezent hervorblitzen. Eben ganz so, wie Braut es mag. © Justin Alexander © Justin Alexander © Justin Alexander 12 MK Hochzeit 2022

Florale Spitze Blüten, wohin man sieht! Florale Spitzenapplikationen sind das genaue Gegenteil zum Clean Chic, aber nicht minder beliebt bei den Brautkleidtrends. Sie verleihen Bräuten einen märchenhaften Look. Getragen wird er meist auf mehreren Lagen Tüll und Organza, oder als Hingucker auf Statement Sleeves. Neben Blüten kommen auch Blätter als Stickerei oder als 3D-Applikation zum Einsatz und verzaubern die Kleider. Wer nicht ganz so prinzessinnenhaft erscheinen möchte, wählt eng anliegende und figurbetont sitzende Spitzendesigns. © Justin Alexander © Justin Alexander © Justin Alexander © Lilly 13 MK Hochzeit 2022

Rück(en)ansicht Rückenausschnitte mit transparenten Stoffen oder Tattoo-Spitze sind schon ein paar Jahre in Mode. Jetzt werden sie ergänzt durch tiefe Rückenausschnitte, die jedem Brautkleid einen besonderen Touch verleihen. Denn je tiefer der Rücken, umso besser. Zur Geltung kommt dieser Trend vor allem bei eng anliegenden Brautkleidern. Zum Hingucker wird er, wenn das Kleid vorne hochgeschlossen ist und hinten einen tiefen Einblick erlaubt. Aber auch Varianten mit tiefem V-Ausschnitt vorne und tiefem Rückenausschnitt sind auf dem Markt – je nachdem, wie viel Haut die Braut zeigen möchte. © Justin Alexander © Justin Alexander © Sincerity Bridal © Lillian West 14 MK Hochzeit 2022

Fest geschnürt Schon im Vorjahr tauchten bei Brautkleidern korsettähnliche Stäbchen unter halbtransparenten Stoffen auf. Und jetzt sind Korsagen und Korsetts endgültig in der Brautmode angekommen. Vorne opulent mit Blüten und Spitze, hinten geschnürt, bringen sie die Figur der Braut zur Geltung. Kombiniert wird dieser Brautkleid-Trend etwa mit GeorgetteRöcken und Schleppen, die sanft zu Boden fließen. © Justin Alexander © Justin Alexander © Lilly © Sincerity Bridal © Lilly 15 MK Hochzeit 2022

Zwei- statt Einteiler Korsett und Korsage lassen sich nicht nur als Einteiler, sondern auch als Zweiteiler zur Hochzeit tragen. Weite Röcke und Hosen passen hierzu nahezu perfekt und verwandeln den Hochzeitslook etwa von elegant zu partytauglich. Und: Auch nach dem großen Tag lässt sich das zweigeteilte Hochzeitsoutfit weiter tragen. Ein Nachhaltigkeits-Trend, dem immer mehr Bräute folgen und sogar so weit gehen, das Traumkleid Second Hand zu suchen und zu finden. Edda Scharfe © Lilly © Lilly 16 MK Hochzeit 2022

© Sincerity Bridal © Sincerity Bridal © Justin Alexander © Justin Alexander © Justin Alexander 17 MK Hochzeit 2022

Der erste Schritt Passende Schuhe und Accessoires finden Erst das Kleid und dann die Schuhe, oder umgekehrt? Diese Frage stellen sich viele Bräute. Die logische Reihenfolge ist Erstere. Denn wenn das passende Kleid gefunden ist und man die Schuhe nicht im selben Brautmodengeschäft kauft, stehen im Anschluss die Schuhe auf der Einkaufsliste. Die Schuhe sind ein wichtiges Accessoire, die zur ersten Anprobe des eigenen Kleides auf jeden Fall vorhanden sein sollten. Denn von der Absatzhöhe hängt schließlich ab, ob und wie viel vom Brautkleid gekürzt werden muss. Die Brautschuhe sind also ein wichtiges Accessoire auf Ihrem Weg der Liebe! Aber wie muss der perfekte Schuh sein? Ganz klar: bequem! Denn im besten Fall lässt der Schuh Sie nicht nur sicher auf dem Weg zum Standesamt oder Kirche gehen, sondern lässt Sie auch noch die Nacht durchtanzen. Mit schmerzenden Füßen in die Hochzeitsnacht? Das wollen Sie nicht! Heißt: Die Bequemlichkeit der Brautschuhe sollte im Zweifel über die Schönheit des Schuhs gesetzt werden. © Elsa Coloured Shoes © Elsa Coloured Shoes © PantherMedia/Sandralise 18 MK Hochzeit 2022

Wichtig sind bei der Wahl deshalb nicht nur ein gutes Fußbett und eine gute Polsterung. Auch auf die Verarbeitung des Schuhs sollte man schauen. Nähte, die auf die Ferse oder die Zehen drücken, kann man am Hochzeitstag nur schlecht wegignorieren. Wenige Probleme haben Bräute, wenn sie direkt hochwertige Schuhe wählen. Nach Bequemlichkeit und Optik stellt sich schnell die Frage nach der passenden Absatzhöhe. Wer auch sonst auf High Heels durchs Leben geht, hat sicher auch am Hochzeitstag keine Schwierigkeiten, sich sicher darauf zu bewegen. Wer aber sonst eher zur Turnschuhfraktion gehört, wird mit hohen Schuhen am Hochzeitstag sicher nicht glücklich werden. Doch passend für alle Vorlieben gibt es Brautschuhe mit vielen unterschiedlichen Absatzhöhen von flach und mittelhoch, bis High Heel – oder als Variante des Braut-Turnschuhes. Übrigens spricht auch nichts dagegen, zwei Modelle auszuwählen. Eines, auf dem Braut während des offiziellen Teils läuft und ein paar, für die anschließende Party. Auf jeden Fall sollte beim Kauf die richtige Größe gewählt werden. Nicht zu eng und nicht zu weit, ist dabei immer die richtige Wahl. Denn im Laufe des Tages schwillt der Fuß an und auch dann sollte der Schuh unbedingt noch passen. Apropos, passen: Vor dem großen Tag ist das Eintragen der Brautschuhe Pflicht! Und das kann sogar richtig Spaß machen. Denn wann hat man schon einmal Gelegenheit, beim Staubsaugen oder Bügeln solch besondere Schuhe zu tragen? Wenn Sie dann noch das Treppensteigen oder Ein- und Aussteigen aus dem Auto mit dem Schuh üben, kann an Ihrem großen Tag im Hinblick auf die Brautschuhe eigentlich nichts mehr schiefgehen. © Elsa Coloured Shoes © Elsa Coloured Shoes © Elsa Coloured Shoes © Elsa Coloured Shoes © Elsa Coloured Shoes 19 MK Hochzeit 2022

Der Schleier – unverzichtbar!? Viele Bräute mögen nicht darauf verzichten, andere finden dieses Accessoire einfach nur lästig und überflüssig. Die Rede ist von dem Brautaccessoire schlechthin – dem Schleier. Die Auswahl an Formen, Farben, Längen und Dessins sind unendlich. Aber wenn man weiß, wonach man sucht, ist die Qual der Wahl nicht allzu groß. Etwas Expertenwissen für Sie: Der Blusher ist ein traditioneller Brautschleier, der bis zum ersten Kuss vor dem Gesicht getragen wird. Kombiniert wird er mit einem längeren, nach hinten fallenden Schleier. In Kombination beider Lagen ergibt es eine sehr voluminöse Rückansicht. Der Kirchenschleier ist hingegen ein bodenlanger Schleier, der gerne zu eleganten und fließenden Kleidern getragen wird. Ist das Kleid schlicht gehalten, darf dieser Schleier auch gerne etwas aufwendiger, etwa mit Spitze, Perlen oder Steinchen verziert sein. Mit einem Kathedralenschleier können Bräute den Look noch toppen. Oft bei royalen Hochzeiten getragen, hat dieser Schleier eine prunkvolle Schleppe, die über die Schleppe des Kleides hinausragen darf. Fixiert wird er – je nach Frisur – mit einem Kämmchen oben am Kopf oder auch tief im Nacken. © PantherMedia/ArturVerkhovetskiy © PantherMedia/SHUNEVICH © Kzenon/Fotolia Wer es kurz und modern mag, ist mit einem Flyaway gut gerüstet. Diese Schleierform ist nur schulterlang, dafür aber mehrlagig und sieht gerade zu kürzeren Kleidern hübsch aus. Schmale Brautkleider oder Meerjungfrauenkleider lassen sich gut mit einem Fingerspitzenschleier kombinieren. Er reicht meist nur bis zur Hüfte und ist damit ein gutes Mittelmaß zwischen kurzer und langer Version. Den passenden Schmuck oder ein funkelndes Diadem bringen schließlich noch den letzten Schliff für einen perfekten Brautlook. Edda Scharfe 20 MK Hochzeit 2022

© PantherMedia/Lev Dolgachov Brautfrisuren undMake-up Schön, wie eine Braut für den großen Tag Egal, was man als Braut auch anzieht, man ist am Hochzeitstag die Hauptperson! Alle Augen sind auf die Braut und ihre ersten Schritte im Hochzeitskleid gerichtet. Umso perfekter möchte man als Braut sein. Haare und Make-up sollen sitzen – und das nicht nur eine Stunde, sondern im besten Fall den ganzen Tag. Die Frisur muss zahllose Umarmungen und Tänze überstehen und das Make-up darf bei den ersten Freudentränen auch nicht dahin sein. Damit das alles gelingt und man tatsächlich Brautschön den Tag übersteht, holt man Experten ins Boot. Denn: Mit vor Aufregung zittrigen Händen lässt sich kein Lidstrich ziehen und schon gar keine Hochsteckfrisur stecken! >>>

Friseure und Stylisten sorgen für den perfekten Look und beraten auch schon lange vor dem großen Tag, damit alles passt. Wie auch bei vielen anderen Planungen rund um die Hochzeit, führt somit auch der Weg zu Friseur und Stylist schon einige Monate vorher. Termine fürs Probeschminken und Probefrisieren vereinbart man rund drei Monate vor der Hochzeit. Dafür sollten Sie Kosten ab 100 Euro veranschlagen. Am Hochzeitstag selbst werden dann noch einmal Kosten ab 200 Euro fällig. Hat man einen mobilen Service gebucht, kommen da noch Fahrtkosten hinzu. Die Probetermine für Haare und Make-up zu streichen, ist hingegen keine gute Idee. Denn das Styling soll weder überschminkt noch zu fahl wirken. Zudem sollen Freudentränen rollen dürfen, ohne dass sie Spuren auf dem Gesicht der Braut hinterlassen. Maniküre und Pediküre sowie ein eventueller Termin zur Zahnreinigung, sollten ebenfalls auf dem Zeitplan der Braut stehen. Den Zahnarzt sehen Sie bis zu 14 Tage vor der Hochzeit und Hände und Füße dürfen bis drei oder vier Tage vor der Hochzeit brautschön gezaubert werden. Edda Scharfe © PantherMedia/KrisCole 22 MK Hochzeit 2022

© PantherMedia/serezniy © PantherMedia/pandorabox © PantherMedia/VickyRandom © PantherMedia/pvstory © EdNurg/stock.adobe.com © PantherMedia/VitalikRadko

Schöner ist nur die Braut Der Brautstrauß Er ist das Tüpfelchen auf dem i, ein Geschenk der Liebe und Verbundenheit, ein Haltgeber und der schönste Schmuck, den jede Braut tragen kann: der Brautstrauß. Jede Braut sollte einen haben. Aber wie findet man den Strauß, der mehr sagt, als tausend Worte? Wir helfen Ihnen: Zu allererst: Natürlich ist ein Brautstrauß keine Pflicht! Wer mit Blumen an sich schon nichts anfangen kann oder sich mit so einem Strauß in der Hand unwohl fühlt, braucht keinen Brautstrauß zu tragen. Aber: Er ist für viele Bräute auch ein gutes Mittel, um sich unauffällig festzuhalten! Der Weg zum Altar, die Bilder mit dem Fotografen – es gibt viele, viele Gelegenheiten, an denen der Brautstrauß jeder Braut ein wenig hilft, ihre Nervosität zu drosseln. Also lassen Sie sich ruhig ein auf ein ganz besonders Blumengeschenk. Sie haben richtig gelesen: Der Brautstrauß ist ein Geschenk! Traditionell wird er vom Bräutigam für die Braut gekauft. Doch bevor Sie jetzt schon in Panik ausbrechen, weil Ihr Liebster es nicht mit Blumen hat, verraten wir Ihnen einen Trick. Sie haben spezielle Blumen, eine besondere Form oder gar einen extravaganten Trockenblumenstrauß im Sinn? Dann erzählen Sie Ihrer Brautjungfer davon und beauftragen Sie sie, Ihrem Zukünftigen bei der Auswahl des Straußes doch behilflich zu sein. Doch jetzt erst einmal ein paar grundsätzliche Dinge. Für einen Brautstrauß sollten Sie im Hochzeitsbudget etwa 30 bis 90 Euro veranschlagen. Wenn Sie für das Ja-Wort vor dem Standesamt und für das in der Kirche unterschiedliche Sträuße haben möchten, müssen Sie das natürlich verdoppeln. Seit Jahren im Trend liegen Biedermeiersträuße. Kurze, rundgebundene Sträuße, etwa mit Rosen. Wer es ausgefallener mag, wählt vielleicht nur einzelne Blüten, wie beispielsweise Calla, die zu einem Armstrauß gebunden werden. Das wirkt elegant und schlicht. Wasserfall- und Tropfensträuße lassen © PantherMedia/Frank Pflügler 24 MK Hochzeit 2022

Kleider mit Schleppe besonders gut zur Geltung kommen. Hier lassen sich vor allem Blumen und viele kleinen Blüten gut verarbeiten. Ist die Braut nicht allzu groß, lässt ein Zepterstrauß sie optisch größer erscheinen. Bei dieser Form werden die Blumenstiele nicht gekürzt. Neu dazu kommen üppige Trockenblumensträuße, die etwa den Boho-Stil einer Hochzeit komplettieren. Welche Blumen es tatsächlich werden, kann von vielen Faktoren abhängen. Wenn das Brautpaar ein Farbkonzept für die Hochzeit gewählt hat, dann sollte sich dies im Brautstrauß widerspiegeln. Gibt es aber nur Vorlieben der Braut, hat der Bräutigam eigentlich viele Freiheiten. Die Sprache der Blumen sollte er dabei allerdings nicht ganz aus dem Auge verlieren. So verkörpern weiße Blumen Reinheit, Blüten in Rosé stehen für Romantik und rote Sträuße stehen für die Liebe an sich. Wer violette Blülten wählt, spielt auf die Individualität der Braut an und blaue Blumen stehen für die Treue. Übrigens: Wenn der Brautstrauß auf der Feier geworfen werden soll, empfiehlt sich ein kleinerer Zweitstrauß im Stil des Brautstraußes. Edda Scharfe © PantherMedia/NewAfrica © PantherMedia/melis82 © PantherMedia/Daniel Reiter © PantherMedia/IgorVetushko 25 MK Hochzeit 2022

Moderne, edle und individuelle Bräutigam-Mode DAS IST SEIN WEDDING-STYLE © Wilvorst 26 MK Hochzeit 2022

Der Bräutigam ist neben der der Braut die zweite Hauptperson bei einer Hochzeit. Sein HochzeitsOutfit damit ebenso wichtig. Wie es sein sollte? Für den Bräutigam bequem, aber trotzdem schick und im Stil sollte es unbedingt zum Kleid seiner Braut passen. Die Marke Wilvorst ist der Markenführer in Sachen Bräutigam-Mode und hat gleich mehrere Kollektionen zusammengestellt, um jedem Bräutigam den passenden Stil bieten zu können. Finden Sie Ihren Stil! Wie das gelingt, dafür haben wir hier einige Vorschläge für Sie: Modern Wedding Wollqualitäten mit dezenter Matt- oder Glanzwirkung sowie 3D-Strukturen setzen Akzente in der Wilvorst-Kollektion. Farblich möglich sind Grüntöne, aber auch Kombinationen mit Blautönen liegen im Trend. Innovative Stehkragenvarianten und moderne Passformen sowie elegante Abstichlösungen setzen Akzente bei dieser Kollektion. Prestige Luxuriös geht es bei der Prestige-Kollektion zu. Italienisch inspiriert richtet sie sich an Männer, denen hochwertige Eleganz wichtig ist. Feinste Materialien, veredelt mit einem eleganten Finish erzeugen einen exklusiven Look. Tonvariationen in Blau sind in dieser Kollektion besonders angesagt. Ergänzt wird sie durch Jacquardwesten aus Seide, Seidenmischungen und besonderen Dessinierungen. >>> © Wilvorst 27 MK Hochzeit 2022

© Wilvorst Green Wedding Urban trifft auf Green. Moderne, urbane Hochzeitswelt, die das aktuelle Thema Nachhaltigkeit in den Fokus rückt. Diese Trendkollektion aus reiner Wolle, Leinen oder Seide in mittleren Tönen, richtet sich an moderne Männer, die auch mal etwas wagen. In Kombination mit Schleife und Krawatte entsteht ein perfekter Hochzeitslook. Design your Style Ein neues Label ergänzt die Kollektionen von Wilvorst, mit dem der Bräutigam zum Designer wird: „Design your Style“. Die Kollektion beinhaltet festliche und semifestliche Stoffe, die in Kombination mit Futtervarianten, vielen Knopfmöglichkeiten sowie Stickerei- und Monogrammoptionen zu einem einzigartigen Produkt wird. Der Anzug kann individuell angepasst werden. 28 MK Hochzeit 2022

Checkliste Die Aufregung am Hochzeitstag ist auch für den Bräutigam riesig. Mit einer kurzen Checkliste gehen Sie sicher, dass alles sitzt und Sie an alles gedacht haben:  Der untere Sakkoknopf bleibt offen  Der untere Westenknopf ebenfalls  Alle Hemdknöpfe schließen ;-)  Der Hemdkragen muss unterm Sakkokragen liegen  Das Plastron muss eng am Hals anliegen  Einstecktuch in die Brusttasche gesteckt?  Manschettenknöpfe leicht unter den Sakkoärmeln hervorziehen  Schuhe eingelaufen?  Schuhsohle leicht angeraut?  Trauringe eingesteckt?  Nicht vergessen den Brautstrauß abzuholen Tziacco Das Thema royal Wedding greift die Linie „Tziacco“ auf und bietet eine opulente Material- und Modellwelt, die einen einzigartigen Look für den Bräutigam erzeugt. Feine Stoffe, in Kombination mit exklusiven Jacquards und vielen Farbnuancen, erzeugen einzigartige, wertige Looks. Beerentöne, leichte Mintvariationen, sowie die Farbe Ciel, sind unerlässlich für den Look. #Hochzeitsliebe Wilvorst © Wilvorst 29 MK Hochzeit 2022

Als Ehepaar muss man sie nicht tragen, aber viele tun es und zeigen damit auch nach außen ihre Liebe und Verbundenheit mit dem Partner. Im besten Fall trägt man seinen Trauring ein Leben lang und entsprechend bequem sollte er deshalb sein. Gerade Männer tragen sich manchmal schwer mit einem Ring am Finger, da er sie bei der Arbeit oder beim Sport behindert oder einfach nur ungewohnt an der Hand ist. Doch wenn man das passende Modell gefunden hat und sich ein bisschen Zeit gönnt, um sich aneinander zu gewöhnen, ist der Trauring nicht mehr von der Hand wegzudenken. >>> für Traumpaare Trauringe Ein Zeichen voller Liebe © PantherMedia/nikolasvn 30 MK Hochzeit 2022

KEIN OHNE Ja! © Halfpoint | stock.adobe.com Juwelier Hohage Wilhelmstraße 34 58511 Lüdenscheid Tel. 0 23 51 - 22 895 www.juwelierhohage.de ADVERTORIAL Trauringe begleiten das Paar ein Leben lang Die Hochzeit macht aus zwei verliebten Menschen ein Ehepaar. Nichts ist eine schönere Erinnerung als die funkelnden Trauringe. Ob schlichte Ringe aus Weißgold für die Trauung oder ein Verlobungsring mit einem besonderen Diamanten für den ersten Schritt Richtung Eheglück: Jens Markes und sein Team helfen Ihnen gerne bei der Auswahl der richtigen Schmuckstücke. Bei Juwelier Hohage kann man Trauringe der Marken Gerstner, Christian Bauer, Gettmann und Collection Ruesch bewundern. Auch für die Braut gibt es besonderen Schmuck unter anderem von Gellner, der das Outfit erst richtig perfekt macht. Lassen Sie sich von Experten beraten und besuchen Sie Juwelier Hohage in der Lüdenscheider Innenstadt. 31 MK Hochzeit 2022

Apropos Hand. An welche Hand trägt man eigentlich den Trauring? Diese Frage beschäftigt fast alle Brautpaare. In Deutschland, aber auch in vielen Nachbarländern, wird der Ring traditionell am Ringfinger der rechten Hand getragen. In südlichen Ländern und in den USA hingegen trägt man ihn am Ringfinger der linken Hand. Klar, für beide Hände gibt es Erklärungen und Traditionen. So soll die linke Hand direkt zum Herzen führen oder bei der rechten Hand soll es sich um eine gute und Glück bringende Seite handeln. Aber letztlich müssen Sie für sich selbst entscheiden, an welcher Hand Ihnen der Trauring besser „passt“. Doch bevor die Wahl der Hand fällt, müssen Sie sich erst einmal für einen passenden Ring entscheiden. Für diesen wichtigen Termin vereinbaren Sie am besten einen Termin bei einem Goldschmied oder Juwelier Ihres Vertrauens. So bleibt ausreichend Zeit, um sich aus der Vielfalt der Kollektionen Ringe anzuschauen, anzuprobieren und dann für ein passendes Paar zu entscheiden. Viel Vorplanung ist hierbei sonst gar nicht nötig. Probieren Sie ruhig © PantherMedia/yanlev 32 MK Hochzeit 2022 Juwelier Galileo seit 1997 Wir beraten Sie gerne! Stern-Center Lüdenscheid Tel. 02351 /670750 In sehr großer Auswahl vieler namhafter Hersteller - oder individuell aus Ihrem Altgold geschmiedet Trauringe

ADVERTORIAL TRADITION TRIFFT AUF MODERNE! Goldschmiede Betzler Goldschmiede und Juwelier Betzler Lennestraße 22 58762 Altena Telefon: 02352/22500 www.betzler-juwelier.de In der Goldschmiede Betzler in Altena finden Brautpaare nicht nur exklusive Trauringe führender Hersteller. Durch jahrzehntelange Erfahrung fertigt der traditionelle Familienbetrieb individuelle und geerbte Trauringe nach eigenen Wünschen mit Liebe von Hand an. „Wir vereinen schon immer Tradition und Moderne und gestalten Schmuck mit Gefühl“, so Inhaberin Ulrike Betzler. Ein besonderes Highlight ist die stilvolle Trauringlounge, in der Paare in ruhigem und schönem Ambiente unter fachkundiger Beratung ihre Trauaringe auswählen können. verschiedene Stile aus, und erfahren Sie dabei, welcher am besten zu Ihnen passt. Essenziell ist hingegen: Achten Sie auf eine einwandfreie Qualität der Ringe! Dieses Schmuckstück soll Sie und Ihren Partner viele, viele Jahre begleiten und wird dabei einiges mit Ihnen erleben. Die Enttäuschung ist deshalb umso größer, wenn schon nach kurzer Zeit Macken oder Farbveränderungen die Freude an Ihren Trauringen trüben. Wenn Sie streng auf die Kosten Ihrer Hochzeit schauen möchten oder müssen, sollten Sie für die Trauringe von 500 bis 2000 Euro veranschlagen – je nach Material. Wenn Ihr Budget etwas größer ist, dürfen Extras, wie vielleicht ein Brillant im Ring der Braut, hinzukommen. Allerdings kann man diese auch nachträglich noch in den Ring einsetzen lassen. Beispielsweise zu den besonderen Hochzeitstagen oder Momenten im Leben, wie der Geburt eines Kindes. >>> © PantherMedia/Ingrid Balabanova © gudrun/Fotolia 33 MK Hochzeit 2022

Welches Material und welche Metallfarbe Ihre Ringe haben werden, ist einerseits eine Frage des Preises, andererseits aber auch eine Frage, wie die Metallfarbe an Ihrer Hand aussieht. Ob die Ringe mit filigranen Mustern verziert, matt oder glänzend, breit oder schmal, vintage, extravagant, bicolor oder schlicht und modern sind, ist schlicht eine Frage des persönlichen Geschmacks. Auch hier kann vorab kaum eine Entscheidung getroffen werden. Das muss man als Paar einfach ausprobieren. Im Trend liegen weiterhin Ringe in dezenter Eleganz. Ein zeitloses Design lässt Ringe wertvoll wirken, ohne glamourös ins Auge zu stechen. Außerdem ist die klassische Goldlegierung bei Brautpaaren immer beliebt, um als Symbol für eine ewige Liebe zu fungieren. Gefolgt von den Verkaufsschlagern aus Weißgold. Derzeit wieder weniger gefragt sind Trauringe aus Rotgold, die dem Paar einen extravaganten Touch geben. Bei der Gravur – die bei keinem Trauring fehlen sollte, entscheiden sich immer mehr Paare dafür, die Namen und das Hochzeitsdatum außen am Ring eingravieren zu lassen. Mit der persönlichen Handschrift des Liebsten bekommt diese Gravur noch einen ganz besonderen und persönlichen Aspekt. Übrigens lassen sich neben dem Namen und dem Datum auch persönliche Liebesbotschaften innen in den Ring gravieren. Oder man verewigt den Fingerabdruck des oder der Liebsten und gibt den Trauringen damit einen sehr persönlichen Touch. Edda Scharfe © PantherMedia/javiindy © PantherMedia/Andriy Popov 34 MK Hochzeit 2022

ANZEIGE © PantherMedia/StudioPeace © fotoak80/stock.adobe.com © PantherMedia/IgorTishenko

ANZEIGE © PantherMedia/Fxquadro © Tobilander/stock.adobe.com © PantherMedia/Marionbirdy © PantherMedia/Alexandra Buss © PantherMedia/A_taiga Neue Str. 3 • 58840 Plettenberg • Tel. 02391 / 3304 • www.juwelier-bitzhenner.de Inh. Bettina Neumann Große Auswahl anTrauringen! Kon gurieren Sie Ihre Ringe von Rauschmayer bei uns vor Ort! Gravuren und Werkstatt im Haus! 10% auf -Ringe!!!

ADVERTORIAL Einer der schönsten Tage im Leben ist für die meisten Menschen die eigene Hochzeit. Und was gibt es für eine schönere Erinnerung an einen solch unvergesslichen Tag als funkelnde Trauringe? Ringe, die die Verbundenheit von zwei Menschen auch öffentlich sichtbar machen. Wer auf der Suche nach seinen ganz persönlichen Traumringen ist, der findet im „Traumringhaus“ einen verlässlichen und kompetenten Ansprechpartner. Das Unternehmen wurde 1994 gegründet und hat seinen Hauptsitz in HagenEilpe, wo auf einer großen Ausstellungsfläche nicht nur Trauringe, sondern auch einige Angebote der Partnerunternehmen aus der Hochzeitsbranche präsentiert werden. Die Kunden dürfen sich im Traumringhaus auf eine riesige Auswahl von Trauringen freuen. Dort werden sie selbstverständlich von den speziell geschulten Mitarbeitern bestens beraten. Ist die Entscheidung für den romantischen Liebesbeweis dann einmal getroffen, dürfen sich die Kunden über ein Hochzeitsgeschenk der besonderen Art aus dem Traumringhaus freuen: Denn wer seine Ringe ab € 2.000,00 erwirbt, dem stellt das Unternehmen für den Hochzeitstag eine Mercedes S-Klasse samt Fahrer als Hochzeitsauto kostenlos zu Verfügung. TRAUMRINGHAUS Traumringe als funkelnde Erinnerung 38 MK Hochzeit 2022

ADVERTORIAL Traumringhaus Hagen-Eilpe Eilper Straße 37 58091 Hagen Telefon (0 23 31) 30 61 35 www.traumringhaus.com Eheringe trägt man lebenslang, daher ist die Individualisierung der Trauringe nach Wunsch des Kunden ein wichtiges Element. Das Traumringhaus bietet Trauringe und Antragsringe ausschließlich von deutschen Herstellern an und durch unterschiedliche Trauringkonfiguratoren der Marken Rauschmayer, Saint maurice, Breuning, Linder und Wörner, können wir fast jeden Wunsch der Kunden erfüllen. Aktuell trendy sind schmale und zarte Eheringe in Gold oder Platin. Der Vorteil bei schmalen Ringen ist, dass es wegen des Gold oder Platin Anteils erstens preisgünstig ist und zweitens die Braut die Möglichkeit hat, den Verlobungsring zusammen mit dem Ehering zu tragen oder die Brillantenanzahl bei dem Ehering entsprechend zu erhöhen. Auf der Internetseite des Traumringhauses kann man in einem Terminkalender Beratungstermine buchen. Weiterhin gibt es auf der Internetseite einen Hochzeitsratgeber, der bei der Hochzeitsplanung und Vorbereitung sehr behilflich ist und ausführliche Informationen gibt. Das Traumringhaus hat eine eigene Goldschmiede- Werkstatt und bietet seinen Kunden einen vielfältigen Service an: • das Schmieden von Trauringen aus Kunden-Altgold • Anfertigung von Eheringen nach individuellem Wunsch der Kunden • Trauring Aufarbeitung • auf Tageskurs basierten Goldankauf und auf Wunsch der Kunden Verrechnung mit Trauringeinkauf • Schmuckreparaturen und Fassen von Brillanten Das Traumringhaus Team hat das Ziel, mit sehr guter Beratung und Service langfristig erfolgreich zu bleiben. Das Traumringhaus bietet den Kunden als ein kleines Dankeschön für den weiten Weg nach Hagen einen Gutschein im Wert von € 200,00. Bei einem Einkauf von mindestens € 1.000,-. Gültig bis zum 31.05.2023. Sie erhalten diesen Trauring-Gutschein Bei einem Einkauf von mindestens 1.000,- Gültig bis zum 31.05.2023 39 MK Hochzeit 2022

Wenn man verlobt ist, kann es mit der Trauung nicht schnell genug gehen. Die Anmeldung zur Eheschließung ist sechs Monate gültig. Sie können daher maximal sechs Monate vor Ihrem Wunschtermin die Eheschließung am Standesamt anmelden – und das auf den Tag genau. Wer an einem besonderen Ort oder an einem besonderen Tag heiraten möchte, muss eventuell damit rechnen, dass der Ansturm auf das Hochzeitsdatum besonders groß ist. Wer ganz kurzfristig heiraten möchte, muss nach einem freien Standesamt-Termin Ausschau halten. Zur standesamtlichen Trauung anmelden, können sich künftige Brautpaare nur persönlich. Hierfür ist also der erste Termin beim zuständigen Standesamt zu vereinbaren. Welches Standesamt für Sie zuständig ist, das bestimmt der Wohnort eines der Verlobten. Für den Termin mitzubringen sind folgende Dokumente: • Reisepass oder Personalausweis • Beglaubigte Abschrift aus dem Geburtenregister (nicht älter als sechs Monate) • Erweiterte Meldebescheinigung mit dem Familienstand War einer der Partner schon einmal verheiratet, wird zusätzlich eine aktuelle Abschrift aus dem Eheregister benötigt. Ist einer der Verlobten kein deutscher Staatsangehöriger, informieren Sie sich telefonisch beim Standesamt, welche zusätzlichen Unterlagen benötigt werden. Denn das kann je nach Herkunftsland variieren. Für Trauungen fallen Kosten an. Für deutsche Staatsbürger liegen diese zwischen 40 und 60 Euro. Bei ausländischen Staatsbürgern fallen Kosten zwischen 65 und 120 Euro an. Die Gebühren sind bereits bei der Anmeldung zu begleichen. Edda Scharfe © IVASHstudio/Fotolia JETZT WIRD GEHEIRATET! Von A wie Anmeldung bis J wie Ja-Wort © PantherMedia/TeamDAF 40 MK Hochzeit 2022

Kann man online heiraten? Inzwischen ist vieles durch einen kurzen OnlineDraht abkürzbar. Doch so einfach „Ja“ zu sagen, wie sich das ein türkisch-bulgarisches Paar aus Duisburg via einer US-Webseite dachten, geht es nicht. Eine Heirat online vor dem Computer ist nach deutschem Recht nicht zulässig. Auf eine entsprechende Entscheidung des Verwaltungsgerichts Düsseldorf weist die Arbeitsgemeinschaft Familienrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) hin. Im konkreten Fall heirateten ein türkischer Staatsangehöriger und eine bulgarische Staatsangehörige an einem Computer in Duisburg online. Sie nutzten dafür die Website der Behörden des US-Bundesstaates Utah. Der Mann beantragte anschließend bei der Stadt Duisburg eine Bescheinigung. Er benötigte diese, um dann mit der sogenannten Aufenthaltskarte einen ordnungsgemäßen Aufenthalt im Bundesgebiet nachweisen zu können. Ohne Erfolg. Nach deutschem Recht sei das Paar nicht verheiratet, entschied das Gericht. In Deutschland werde eine Ehe dadurch geschlossen, dass das Paar vor dem Standesbeamten persönlich und bei gleichzeitiger Anwesenheit erklärt, die Ehe miteinander eingehen zu wollen. Werde der Wille, die Ehe zu schließen, nicht vor einem Standesbeamten erklärt, haben die Erklärungen, von wenigen Ausnahmen abgesehen, keine rechtliche Wirkung. dpa/tmn Standesamt Halver Thomasstraße 18 | 58553 Halver Tel: 0 23 53-7 31 34 | E-Mail: c.sayk@halver.de Mit dem Rathaus, der Heesfelder Mühle und der Villa Wippermann stehen Hochzeitspaaren insgesamt drei Orte in Halver zur Verfügung, an denen sie sich trauen lassen können. Bei einer Zeremonie mit bis zu 20 Personen findet die Trauung im eigentlichen Trauzimmer des Rathauses statt, größeren Gesellschaften steht der Sitzungssaal im Obergeschoss zur Verfügung. Der an das historische Rathaus angrenzende Park bietet im Anschluss an die Trauung eine schöne Kulisse für einen Sektempfang oder ein Fotoshooting. Trauungen im Rathaus sind täglich zu dessen Öffnungszeiten möglich. Hochzeiten in der Heesfelder Mühle sind im Jahr 2023 an sechs Samstagen möglich: 13. Mai, 3. Juni, 15. Juli, 19. August, 9. September und 21. Oktober. Wer sich für einen dieser Termine für eine Ambiente-Trauung interessiert, sollte sich rechtzeitig beim Standesamt melden. Von montags bis freitags zwischen 8.30 und 11 Uhr sowie montags zwischen 14 und 15 Uhr kann – für einen Servicezuschlag in Höhe von 80 Euro und unter Berücksichtigung der dortigen Ausstellungen – auch im Regionalmuseum Villa Wippermann geheiratet werden. Öffnungszeiten: Montag bis Mittwoch: 8.30 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr Donnerstag: 8.30 bis 12 Uhr und 14 bis 17 Uhr Freitag: 8.30 bis 12 Uhr Hochzeit © PantherMedia/gunnar3000 41 MK Hochzeit 2022

Standesamt Untere Lenne Hagener Straße 76 | 58769 Nachrodt-Wiblingwerde Tel: 0 23 52-93 83 21, -93 83 41, -93 83 30 | E-Mail: standesamt.unterelenne@nachrodt-wiblingwerde.de Um dem formellen Akt der Eheschließung einen festlichen Rahmen zu geben, haben Paare in Altena und Nachrodt-Wiblingwerde eine Vielzahl von Möglichkeiten. Wer für seine standesamtliche Eheschließung ein eher schlichtes, zeitloses Ambiente bevorzugt, für den ist vielleicht das Amtshaus der Gemeinde Nachrodt-Wiblingwerde der richtige Ort. Darin ist auch das Standesamt Untere Lenne untergebracht, das die beiden Kommunen seit einigen Jahren gemeinsam betreiben. In der Heimatstube, dem kleinen Museum an der Nachrodter Straße, geht es dagegen nostalgisch und ursprünglich zu. Wer es romantisch mag, kann sich im Kaisersaal des Schlosshotels Holzrichter in Veserde das Ja-Wort geben. In Altena steht zum einen das Trauzimmer im Alten Ratssaal des Rathauses für die Eheschließung zur Verfügung. Außerdem werden Ambiente-Trauungen in der Burg Holtzbrinck, Altenas ältestem Bürgerhaus inmitten der Innenstadt, oder in mittelalterlicher Atmosphäre im großen Aufenthaltsraum der historischen Jugendherberge auf der Burg Altena angeboten. Am Gasthof Spelsberg in Großendrescheid gibt es drei Möglichkeiten für die standesamtliche Trauung: das Kaminzimmer, den Festsaal oder unter freiem Himmel. Samstagstrauungen können an folgenden Terminen stattfinden: 25. März, 22. April, 13. Mai, 17. Juni, 15. Juli, 19. August, 9. September und 14. Oktober. Öffnungszeiten: nur nach vorheriger Terminvergabe Montag bis Freitag: 8 bis 12 Uhr Dienstag und Donnerstag: 14 bis 17 Uhr 42 MK Hochzeit 2022

Standesamt Plettenberg Grünestraße 12 | 58840 Plettenberg Tel: 0 23 91 - 9 23-160 oder -158 oder -159 | E-Mail: standesamt@plettenberg.de In Plettenberg können Paare sich montags, dienstags, donnerstags und freitags zwischen 9 und 11 Uhr von einem der fünf Standesbeamt*innen trauen lassen. Ralf Heuel, Monika Frauendorf, Simone Wolff, Stefanie Schade und Bürgermeister Ulrich Schulte gestalten die Zeremonie im Trauzimmer des Rathauses festlich und so persönlich wie möglich. Neben dem Hochzeitspaar und dessen Trauzeugen können 15 weitere Gäste dort Platz nehmen. Ab voraussichtlich Anfang 2023 wird ein neues Trauzimmer in direkter Nachbarschaft zum Ratsaal zur Verfügung stehen, in dem dann bis zu 40 Gäste Platz finden können. Dort kann die Hochzeitsgesellschaft dann auch im Anschluss im Ratsaalfoyer verweilen und auf das Ereignis anstoßen. Wer an einem Samstag heiraten möchte – dann optional auch im Jugendstilcafé „Am Haltepunkt“ in der Innenstadt – kann das einmal im Monat tun. Die Termine werden auf unserer Homepage unter „Eheschließung“ veröffentlicht. Öffnungszeiten: Montag: 8.30 bis 12 Uhr + 14 bis 16 Uhr, Dienstag: 8.30 bis 13 Uhr + 14 bis 16 Uhr Donnerstag: 8.30 bis 12 Uhr + 14 bis 17 Uhr, Freitag: 7.30 bis 12 Uhr Foto: Veelen Standesamt Schalksmühle Rathausplatz 1 | 58579 Schalksmühle Tel: 0 23 55-8 42 33 | E-Mail: g.reuter@schalksmuehle.de In Schalksmühle steht neben dem modern-romantischen Trauzimmer des Rathauses das Bauernhaus Wippekühl für die Eheschließung und damit für einen der schönsten Tage im Leben zweier Menschen offen. Eine Trauung im Rathaus ist täglich zu Öffnungszeiten des Standesamtes möglich, eine Hochzeit im historischen Bauernhaus jährlich nur an ausgewählten Terminen, die auf der Homepage der Gemeinde Schalksmühle veröffentlicht werden. Für standesamtliche Trauungen wird das Bauernhaus festlich geschmückt und ein Feuer im offenen Kamin angezündet. Wer möchte, kann im Anschluss an die Trauzeremonie im Inneren des Bauernhauses oder davor auf das Eheglück anstoßen und vor der historischen Kulisse Fotos machen. Öffnungszeiten: Montag und Dienstag: 8 bis 12 Uhr + 13.30 bis 16 Uhr (nur nach Terminvereinbarung), Donnerstag: 13.30 bis 17.30 Uhr, Freitag: 8 bis 12 Uhr Foto: Salzmann 43 MK Hochzeit 2022

Standesamt Iserlohn Stennerstraße 3 | 58636 Iserlohn Tel: 0 23 71-2 17 12 71, -2 17 12 74, -2 17 12 78 | E-Mail: standesamt@iserlohn.de In Iserlohn können Paare entweder in der Villa Basse, in der das Standesamt seinen Sitz hat, oder im historischen Künstler- und Museumsdorf Barendorf den Bund fürs Leben schließen. Das Trauzimmer in der Villa Basse bietet rund 40 Personen Platz, von denen 24 einen Sitzplatz haben können. Ambiente-Trauungen sind in der Villa Basse an ausgewählten Terminen auch freitags nachmittags oder samstags vormittags möglich – ebenso wie samstags vormittags im historischen Künstler- und Museumsdorf Barendorf. Das dortige Trauzimmer befindet sich in der ersten Etage des Maste-Hauses und ist nicht barrierefrei zu erreichen. Es bietet Platz für etwa 20 Gäste. Die Termine für die Ambiente-Trauungen sind schnell ausgebucht und sollten deshalb frühzeitig beim Iserlohner Standesamt reserviert werden. Öffnungszeiten: nur nach vorheriger Terminvergabe, Montag bis Freitag: 8 bis 12 Uhr, Donnerstag: 14 bis 18 Uhr Standesamt Hemer Hauptstraße 209 | 58675 Hemer Tel: 0 23 72-551-119, -121, -122, -123 | E-Mail: standesamt@hemer.de Das Trauzimmer in der denkmalgeschützten Villa Prinz, der sogenannten Türmchenvilla, bietet bis zu 30 Personen Platz. Das Standesamt der Stadt Hemer hat dort seinen Sitz, und die vier hauptamtlichen Standesbeamten Markus Falk, Cindy Klinner, Katja Schubert und Annika Wiengarn sowie zusätzlich acht sogenannte Traustandesbeamte nehmen die Eheschließung vor. Im Sauerlandpark Hemer können sich Paare im romantischen Rosengarten unter freiem Himmel oder unter der Glaskuppel des Florariums das Ja-Wort geben. Trauungen in der Türmchenvilla sind in der Woche täglich möglich. Zusätzlich können sich Paare an ausgewählten Samstagen trauen lassen: 29. April, 13. Mai, 19. August, 2. September, 21. Oktober und 2. Dezember. Weitere Termine finden sich unter folgendem Link: https://www.hemer.de/buergerservice/dienstleistungen-von-a-z/eheschließung Öffnungszeiten: nur noch nach vorheriger Terminvergabe, Montag bis Freitag: 8.30 bis 12 Uhr, Montag: 14 bis 17.30 Uhr Foto: Stadt Hemer 44 MK Hochzeit 2022

Standesamt Lüdenscheid Rathausplatz 2 | 58507 Lüdenscheid Tel: 0 23 51-17 12 93 | E-Mail: standesamt@luedenscheid.de Schlicht, modern und elegant präsentiert sich das Trauzimmer im Lüdenscheider Rathaus, in dem bei einer Trauung bis zu 30 Personen Platz finden. Die Standesbeamten sorgen dafür, dass jede der etwa 300 Eheschließungen, die jährlich in Lüdenscheid verzeichnet werden, persönlich gestaltet werden kann. Welche Termine für die Trauungen im Rathaus frei sind, lässt sich online über die Homepage der Stadt Lüdenscheid (www.luedenscheid.de) einsehen. Trauungen sind grundsätzlich von Montag bis Freitag von 8.30 bis 12 Uhr sowie montags und donnerstags von 14 bis 16.30 Uhr möglich. 2023 können voraussuchtlich auch wieder Samstagstrauungen angeboten werden – an ausgewählten Terminen im Jahr und dann jeweils drei pro Termin. Samstags werden Paare ausschließlich in den Museen der Stadt Lüdenscheid an der Sauerfelder Straße standesamtlich getraut. Sobald Termine festgelegt worden sind, werden diese rechtzeitig über die Homepage der Stadt Lüdenscheid bekannt gegeben. Öffnungszeiten: Montag, Mittwoch und Donnerstag: 8.30 bis 12 Uhr, Montag und Donnerstag: 14 bis 17.30 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung Foto: Stadt Lüdenscheid Standesamt Kierspe Springerweg 21 | 58566 Kierspe Tel: 0 23 59-661 -0 oder -136 | E-Mail: standesamt@kierspe.de Hochzeitspaare in Kierspe können sich entweder im Rathaus oder zwischen Mai und Oktober an einem Freitag im Monat auf dem Landgut Haus Rhade oder in der Historischen Kornbrennerei in Rönsahl standesamtlich trauen lassen. In dem großen gemütlichen Trauzimmer im Rathaus werden die Stühle kreisförmig um das Paar herum aufgestellt, so dass jeder Gast in der ersten Reihe sitzt. Die Standesbeamten gestalten jede Trauung persönlich und berücksichtigen Wünsche des Paares. Die beiden Locations Haus Rhade und die Kornbrennerei bieten auch größeren Gesellschaften Platz und vor allem eine besondere Kulisse für schöne Hochzeitsfotos. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 8.30 bis 12 Uhr Mittwoch: 14 bis 17 Uhr Foto: Scharfe 45 MK Hochzeit 2022

RkJQdWJsaXNoZXIy NTkyMTI=